Nr.
Ich und mein Staubsauger

[extras]



Ich und mein Staubsauger

war eine unabhängige Zeitschrift im noch geteilten Berlin und erschien erstmals im September 1986 als billig fotokopiertes "Fanzine" (Auflage 200, Preis 1 DM). Es endete als ein etablierter Bestandteil der Berliner Presselandschaft (Auflage 1000, Preis 2 DM) und als ein solches wurde es auch rechtzeitig zu Grabe getragen (siehe dazu auch den Artikel 25mal das Gleiche).

Seit 1998 gibt es den Staubsauger auch online, zuerst nur in einer Auswahl willkürlich ausgesuchter Artikel in Form dieser Website. Seit 2009 sind endlich alle Hefte vollständig digitalisiert und im pdf-Format zu haben! Dies alles geschieht im Rahmen einer privaten Website und ohne kommerzielle Absicht. Daher gibt's hier auch keine Werbung.

Wer Texte klaut, wird erwischt, also fragt uns wenigstens vorher! (Wir sagen selten nein; die Rechte liegen sowieso bei den Autoren.) Schreibt an hoover@epha.berlin.

Da Da sind die links zu den einzelnen Ausgaben.

Impressum des Staubsaugers (R.I.P.):
Herausgeber waren Trevor und Anne Wilson
Die Redaktion hatte: Anne Wilson
Ständige Mitarbeiter waren: Max Goldt, Michael Gerhardt
Die Cover machte: Anne Wilson (zuerst) und Helge Birkelbach (später)
Artikelschreiber waren:
Anne Wilson, Michael Gerhardt, Trevor Wilson, Max Goldt, Potter Ubik, French "L", Tom Scheutzlich, Holm Friedrich, Space B, Dietmar Huhn, Henni Hellsinn, Mark Reeder, Heiner Thimm, Sprudels Rechte Hand, Frank Jinx u. v. a.

Ich und mein Staubsauger auf Facebook
IumS auf FB
FB Icon by IconTexto

Impressum dieser Website:
Eva Bruhns
Sieglindestraße 5
12159 Berlin
Aufopferungsvolle (= unbezahlte) Mitarbeit: Anne Wilson, Eva Bruhns, Rolf Schulz
Mail an: hoover@epha.berlin


Ich und mein Staubsauger online 1998-2016


25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1